Sehr erfolgreiches Heimrennen – GrandPrix Landescup 2015/2016 – SuperG

Am vergangenen Wochenende fanden auf der Rinneralm II Piste im Skigebiet Ratschings jeweils ein Super-G der SchĂŒler (Samstag) und Zöglinge (Sonntag) statt.

Trotz nicht idealer WetterverhĂ€ltnisse – besonders am Sonntag – konnten beide Rennen regulĂ€r durchgefĂŒhrt werden. Die PistenverhĂ€ltnisse waren im Skigebiet an beiden Tagen wieder super

 

FĂŒr die Athleten der Renngemeinschaft Wipptal ging es bereits am Samstag bei den SchĂŒlern (2002/2003) sehr erfolgreich los.

Lisa Rienzer fuhr mit eine Zeit von 1:02:19 hinter Laura Sellemond (Feldthurns) und Denise Haselrieder (Schlerngebiet) auf den 3. Rang.

Emma Wieser von der RG Wipptal landete auf Platz 11.

 

Bei den SchĂŒlern mĂ€nnlich war das Ergebnis leider nicht ganz so erfolgreich. Bester Fahrer der RG Wipptal war hier Alexander Eisendle mit Rang 28.

 

Am Tag darauf waren dann die Zöglinge (2000/2001) an der Reihe.

Bei den Damen erzielte Lokalmatadorin Carmen Leitner Rang 11.

 

Bei den Zöglingen mĂ€nnlich hingegen gab es einen Doppelsieg fĂŒr die Renngemeinschaft Wipptal!

Lukas Rizzi siegte mit einer Zeit von 59:70 vor seinem Teamkollegen Robin Mader (1:00:03). Das tolle Ergebnis der RG Wipptal komplettierten dann noch Simon Putzer mit Rang 6 und Michael Ausserhofer mit Rang 12.

 

Diese tollen Einzelergebnisse fĂŒhrten dazu, dass die RG Wipptal in der Mannschaftswertung ganz knapp hinter dem SC Gröden Raiffeisen den 2. Rang erzielen konnte.

Großes Kompliment an unsere Athleten.

Und hier nun ein paar tolle Bilder der beiden Tage.

Hier ein paar Bilder von den SchĂŒlern vom Samstag …

… und hier noch vom Sonntag, vom Rennen der Zöglinge

Recent Posts

Leave a Comment